Wortgottesdienst zu Schulbeginn

Um das neue Schuljahr gemeinsam zu beginnen, versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler der Volksschule Maurer Lange Gasse und feierten gemeinsam einen Wortgottesdienst. Passend zum Thema „In Gottes Garten“ hatten alle Klassen im Vorfeld Blumen gestaltet, die zu einem großen Gemeinschaftsbild zusammengefügt worden waren.

Unser Herr Pfarrer Harald Mally begrüßte besonders die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen, die im Rahmen des Schulanfangsgottesdienstes von ihren Klassenlehrerinnen gesegnet wurden.

Während der Predigt wurden die Kinder mit einer Schatzkiste voller Blumenzwiebeln überrascht und zum Nachdenken angeregt, was Pflanzen zum Wachsen brauchen, aber vor allem, um zu überlegen, was man als Kind braucht.

In den Fürbitten baten unsere Frau Direktorin, Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler Gott, dass unsere Schule weiterhin ein Garten des Lernens, ein Ort der Geborgenheit, der Freude und glücklicher Momente bleiben mögen.

Zum Abschluss bekam jeder Schulneuling eine Blume. Sie soll daran erinnern, dass wir alle zu einer großen Wiese gehören.